1. Ausbildungsrunde „Fortbildung Kulturführerschein®“

 

Eine spannende Zeit liegt hinter den Teilnehmenden als auch hinter den Veranstaltern, der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur und der musa.

Der Kulturführerschein® ist ein zertifiziertes Weiterbildungsprogramm für Kulturinteressierte in der nachberuflichen Lebensphase.

 

16 Menschen im Alter von 55-80 Jahren entdeckten in den letzten acht Monaten kulturelle Bereiche aus einer neuen Perspektive, sie legten ihre eigenen kreativen Fähigkeiten und Talente frei, bauten Kontakte zu anderen Menschen auf und konnten sich so Netzwerke schaffen.

Hinter den Mitmachenden liegen diverse Workshops und Exkursionen in die Kulturszene Göttingens, zu selbst gewählten Themen entwickelten sie selbständig Projekte, die sie der Fortbildungsgruppe präsentierten. Denn ein weiteres Ziel des Kulturführerscheins® ist der Erwerb von erwachsenenpädagogischen Methoden.

So entstand die Projektidee „Haikus am Kiessee“, die am 19.10.2014 von einer Gruppe von Teilnehmerinnen in Kooperation mit der musa, realisiert wurde. Hier sollten Spaziergänger dazu animiert werden spontan ein Haiku zum Thema Herbst zu schreiben oder ein Tangram zu legen. Die Aktion war ein voller Erfolg. An dem sonnigen Sonntagvormittag blieben die Menschenstehen, verweilten, schrieben ein Gedicht und hängten ihr Werk an eine Wäscheleine, so dass es für nachfolgende Menschen zu lesen war.

Solche Projekte möchte die Fortbildung Kulturführerschein® initiieren und ermöglichen.

Die Teilnehmerinnen können nun in Kooperation mit Kultureinrichtungen ihre besonderen Ideen im Bereich Kultur umsetzten.

Die Partner des Göttinger Kulturführerscheins® 2014 sind:

Deutsches Theater, Lumiere, Händel Festspiele, Literarisches Zentrum und die Geschichtswerkstatt.

 

Gefördert von Klosterkammer Hannover und Landschaftsverband Südniedersachsen e. V..

In Kooperation mit der Freien Altenarbeit Göttingen.

 

2015 wird der Kulturführerschein in die nächste Runde gehen…

 

   

Die Absolventen, Teamleiter & Organisatoren der ersten Ausbildungsrunde „Fortbildung Kulturführerschein®“

 

 

 

Was ist der Kulturführerschein®?

 

Der Kulturführerschein® ist ein zertifiziertes Weiterbildungsprogramm für Kulturinteressierte in der nachberuflichen Lebensphase.

 

Mit dem Kulturführerschein® entdecken Sie kulturelle Bereiche aus neuer Perspektive, legen Ihre eigenen kreativen Fähigkeiten und Talente frei, bauen Kontakte zu Menschen auf und schaffen sich neue Netzwerke.

 

Ziel des Kulturführerscheins® ist es, freiwilliges Engagement anzuregen in der Verbindung von Kultur und Sozialem. So soll ein ehrenamtliches Netzwerk im Verbund mit professioneller Kunst und Kultur entstehen.

 

 

Menschen mit Kulturführerschein® verbinden ihre eigenen kulturellen Interessen mit einem sinnvollen Engagement für andere.

 

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten sie Teilnehmenden ein Zertifikat: den Kulturführerschein®.

 

    

 

     

Wer kann teilnehmen?

Der Kulturführerschein® ist ein Fortbildungsprogramm für Menschen, die sich nach der Familien- oder Erwerbsphase im kulturellen Bereich qualifizieren und engagieren wollen.

 

Wir bieten:

In Workshops und Exkursionen vermitteln wir gründliche Kenntnisse über Kulturszene in Stadt und Landkreis Göttingen. Sie erhalten Einblicke in kulturelle Orte von Alltagskultur bis Hochkultur. In konkreter Auseinandersetzung mit Ideen, Inhalten und Orten finden Sie ihren eigenen, kreativen Zugang zur Kultur. Mit dem Kulturführerschein ® erwerben Sie ebenfalls erwachsenenpädagogische Methoden.

 

Nach der Erkundungsphase:

In Kleingruppen planen Sie zu einem selbst gewählten Thema selbständig Projekte und präsentieren diese in der Fortbildungsgruppe. Der Planungsprozess wird durch eine intensive Beratung begleitet.

 

Und wie lange dauert das?

Start ist im März 2014, Abschluss im Oktober 2014. Workshop- und Praxisphase dauern jeweils ca. fünf Monate. Die Workshops finden einmal monatlich und immer samstags statt.

 

Teilnahmegebühr: 160 Euro (Ermäßigt: 100 Euro)

 

Der Abschluss:

Jetzt heißt es: Sich freuen! Mit einer Feier, in der Sie Ihr Zertifikat erhalten, endet die Fortbildung Kulturführerschein®.

 

Nach dem Kulturführerschein®?

 

Sie haben sich für einen kulturellen Schwerpunkt entschieden und können jetzt mit ihrem kulturpädagogischen Profil aktiv werden:

 

Sie sind aktiv in einem Netzwerk von Freiwilligen, die sich austauschen und gegenseitig bereichern und gemeinsam neue Ideen entwickeln.

 

Durch eigene, selbst organisierte Projekte ermöglichen Sie auch anderen eine Begegnung mit Kultur.

 

 

Als Vermittler zwischen sozialen Einrichtungen und Kulturinstitutionen können Sie z.B. Gruppen ansprechen, die von sich aus kulturelle Angebote aus ganz unterschiedlichen Gründen bisher nicht wahrnehmen. Beispielsweise bereiten Sie gemeinsame Besuche von Lesungen, Theater oder Museen und Ausstellungen vor.

 

Sie planen und organisieren die Umsetzung ihrer Ideen und bekommen dabei Unterstützung und Beratung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Vorhaben!

 

 

Die Veranstalter

 

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (kurz LAGS) und musa e.V. veranstalten den Göttinger Kulturführerschein®.

 

Die LAGS ist der Verband von aktuell 72 Vereinen, die in Niedersachsen kulturelle Arbeit initieren, organisieren und realisieren.  In soziokulturellen Einrichtungen wird ein erheblicher Teil der Arbeit ehrenamtlich geleistet. Die LAGS fördert dieses Engagement: Sie qualifiziert und berät Akteure und Vereine in allen Lebensfragen und macht damit in vielen Fällen ehrenamtliches Engagement nachhaltig erfolgreich.

 

Die LAGS wird institutionell gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur

 

 

musa e.V. ist das größte Soziokulturelle Zentrum in Göttingen.

 

Wir vermieten Räume für kulturelle Aktivitäten, organisieren Konzert- und Theaterveranstaltungen und führen Projekte mit Jugendlichen und/oder Bewohnerinnen und Bewohnern der Göttinger Weststadt durch. Wir sind mit vielen Kultureinrichtungen der Stadt und sozialen Einrichtungen vernetzt und kooperieren mit Kulturinitiativen aus dem Landkreis Göttingen.

 

 

 

 

 

 

 

Wo erfahren Sie mehr?

 

Kick off 22. Januar 2014

Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie in einer Info-Veranstaltung, die für alle Interessiertenoffen ist.

 

Wo? In der musa am Mi, 22. Januar 2014 um 17.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Wir danken den Förderern des Weiterbildungsprogramms Kulturführerschein® für Ihre Unterstützung:

In Zusammenarbeit mit der Freien Altenarbeit Göttingen