Tanz

"Takt ist die Fähigkeit, einem auf die Beine zu helfen,

ohne ihm dabei auf die Zehen zu treten." 

(Curt Goetz)

 

Bitte direkt bei den Kursleiterinnen und Kursleitern anmelden.

 

ContactImprovisation

CI ist eine zeitgenössische Tanzform, die mit den Elementen Bewegung, Raum und Partner im Augenblick der Begegnung spielt.

Körper begegnen sich, teilen Gewicht, fallen und rollen, gleiten und fliegen durch verschiedene Ebenen im Raum, vom Boden bis in die Luft. Aufmerksamkeit und Bewusstsein für den eigenen als auch den Körper der Anderen sind die Voraussetzungen, dass wir kraftvoll und sinnlich, dynamisch und fließend, athletisch und zart miteinander in Kontakt treten können. Die Form kann dabei ein Duett sein, genauso wie kleine Gruppen oder ein Solo.

Mit dieser Klasse laden wir Euch ein, CI- Techniken zu erlernen, zu vertiefen und weiterzuentwickeln; willkommen sind sowohl Anfänger/innen als auch erfahrene Contacter/innen.

Termin: Mo 18 - 20 Uhr
Kursdauer: s.u.
Kosten: für eine Serie: 10,- € pro Termin; Einzeltermin: 13,- €
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Herbstserie: 22.09./ 29.09./ 06.10./ 13.10./ 20.10./ 10.11./ 17.11./ 24.11./ 01.12./ 08.12./ 15.12.2014 (11 Termine)

Daniel Werner, Tänzer, Tanzpädagoge

Tel.: 0157-71 70 41 31,

E-Mail: daniel.werner@dancecontact.de,

Website: www.dancecontact.de

 

Winterserie: 12.01./ 19.01./ 26.01./ 09.02./ 16.02./ 23.02./ 02.03./ 09.03./ 16.03./ 23.03./ 13.04./ 20.04.2015 (12 Termine)

Christoph Schütz, Tänzer, Schauspieler, Improvisationskünstler

Tel.: 0170-947 45 49,

E-Mail: chr_schuetz@freenet.de

 

Frühjahrsserie: 27.04./ 04.05./ 11.05./ 18.05./ 01.06./ 08.06.2015 

Daniel Werner: Kontakt s. oben

 

Sommerserie: 15.06./ 22.06./ 29.06./ 06.07./ 13.07./20.07.2015

Christoph SchützKontakt s. oben

Salsa Cubana, Bachata, Merengue

Luis Padilla prägt seit 18 Jahren die Göttinger Salsaszene und hat sich vor 5 Jahren als erster Tanzlehrer im Raum Göttingen auf den cubanischen Tanzstil spezialisiert. 

Als Tanzlehrer begeistert Luis nicht nur mit seiner sympathischen, humorvollen Art, sondern auch durch die Qualität seines Unterrichts, in dem er mit Freude und Geduld sein Wissen vermittelt.

"Lerne nicht nur Standards, sondern Außergewöhnliches, von dem Du nie geglaubt hättest, es tanzen zu können!"

 

Kursinhalte:    

* Einführung/Aufbau der Basisfähigkeiten im Paartanz, Führen und Folgen    

* Tanz-Schritt-Kombinationen & beste Figuren     

* Ausdruck & Rhythmusgefühl    

* Körper-Wahrnehmung & Body-Styling    

* Leichtfüßigkeit & Koordination

 

Kursreihe 1 vom 06.10. - 27.10.2014:

Beginner: Mo 18.15 - 19.15 Uhr

Aufbaukurs: Mo 19.30 – 20.30 Uhr

Fortg. 1: Mo 20.30 - 21.30 Uhr

Fortg. 2: Mo 21.30 - 22.30 Uhr

Kosten:  35,-/28,- für 4 Termine

 

Kursreihe 2 vom 03.11.- 15.12.2014:

Beginner: Mo 18.15 - 19.15 Uhr

Aufbaukurs: Mo 19.30 - 20.30 Uhr

Fortg. 1: Mo 20.30 - 21.30 Uhr

Fortg. 2: Mo 21.30 - 22.30 Uhr

Kosten: 65,-/55,- für 7 Termine

 

Kursreihe 3 vom 29.12.- 02.02.2015:

Beginner: Mo 18.15 - 19.15 Uhr

Aufbaukurs: Mo 19.30 - 20.30 Uhr

Fortg. 1: Mo 20.30 - 21.30 Uhr

Fortg. 2: Mo 21.30 - 22.30 Uhr

Kosten: 55,-/45,- für 6 Termine

 

Kursreihe 4 vom 09.02. - 09.03.2015:

Beginner: Mo 18.15 - 19.15 Uhr

Aufbaukurs: Mo 19.30 - 20.30 Uhr

Fortg. 1: Mo 20.30 - 21.30 Uhr

Fortg. 2: Mo 21.30 - 22.30 Uhr

Kosten: 45,-/35,- für 5 Termine

Termin: s.o.
Kursdauer: s.o.
Kosten: s.o.
Ort: musa, Salon bzw. Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

José Luis Padilla Mora

Tel.: 0176-93 10 09 11

E-Mail: luis@salsa-sabor.de

Website: www.salsa-sabor.de

Bitte melden Sie sich verbindlich per Mail beim Kursleiter an. Nur so kann das Zustandekommen des jeweiligen Kurses frühzeitig gesichert werden.

Salsa-Kneipe

Jeden Montag im musa-Salon ab 20.30 Uhr – open end
DJ Luis heizt mit Salsa, Merengue, Soca, Bachata, Samba und Cumbia ein. Bis in den frühen Morgen kann zu leckeren Cocktails und erfrischenden Drinks ausgelassen getanzt werden.

Der Eintritt ist frei!

 

Capoeira

Capoeira ist eine brasilianische Sportart, die Elemente des Kampfsports mit Tanz und Akrobatik verbindet. Hinzu kommt der gemeinsame Gebrauch von Musikinstrumenten und Gesang. Diese Sportart schult den Körper und den Geist auf verschiedene Weise. Die Capoeiraschüler/innen lernen ganz neue Möglichkeiten, ihren Körper zu beherrschen. Angeboten wird diese Sportart für alle Altersschichten: von Kindern über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen.

 

Termin: Di 18 - 20 Uhr
Kursdauer: Einstieg jederzeit möglich
Kosten: nach Absprache
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Martin Ozga
Tel.: 0172-16 23 899
E-Mail: batata@capoeira-goe.de

Flamenco

Anfänger/innen, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Ein Quereinstieg ist immer möglich. Die Lernziele sind die Choreografie verschiedener Tänze, das Training der Fußtechnik und das Erlernen der Palmas (rhythmisches Händeklatschen). Mitzubringen sind: ein bisschen Ausdauer und viel Lebensfreude, die in den Kursen gesteigert werden soll...


Mittelstufe: Di 19 Uhr
Fortgeschrittene: Di 20 Uhr

Teilnehmerzahl: mind. 6

Termin: s.o.
Kursdauer: Ein Quereinstieg ist immer möglich.
Kosten: 10,-/9,- pro Std.
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung:

Enrique Andujar
Tel.: 0172-378 58 74

Modern Ballet Rock the Tutu

Nach einem tänzerisch-technischen Aufwärmtraining kannst Du in kleinen Kombinationen die erlernten Bewegungen im Raum verfeinern und zum Beispiel Drehungen und Sprünge üben. Damit das Ballett aber auch unter die Haut geht und mehr als nur kalte Technik und strenge Schrittfolgen ist, kannst Du in kleinen Choreographien einfach mal so richtig austanzen und loslassen.

Die Kurse finden fortlaufend statt. Anmeldung erforderlich.

 

Termin: Di 20 - 21.30 Uhr
Do 18.30 - 20 Uhr (Kombi-Kurs inkl. ca. 30 – 45 Min. Modern)
Fr 10 – 11 Uhr
Kursdauer: fortlaufend, Anmeldung erforderlich
Kosten: Infos bei Jennifer Helm
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Jennifer Helm, Tanzpädagogin, Choreographin

E-Mail: jazzballett@gmail.com

Körperarbeit/ Training für Körperbewusstsein

Wir wollen an diesem Morgen unseren Körper (auf-)wecken, seine Möglichkeiten und Grenzen kennenlernen und Verspannungen in der Muskulatur lösen.

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Bewegungselementen, mit Partner/innen und alleine und mit angeleiteter spielerisch-tänzerischer Improvisation.

Vorerfahrungen im Tanz oder in der Improvisation sind nicht erforderlich.

 

Kurs 1: 16.9./22.9./30.9./7.10./14.10./21.10.

Kosten: 48,-/42,- für 6 Termine

Kurs 2: 18.11./26.11./3.12./10.12./17.12./7.1./14.1./21.1./28.1.

Kosten: 72,-/65,- für 9 Termine

 

 

Termin: Mi 10-11.15 Uhr
Kursdauer: s.o.
Kosten: Einzeltermin: 9,- €
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Frauke Bachler, Tänzerin, Physiotherapeutin

Tel.: 0551 73836

E-Mail: fraubachler@yahoo.de

Afro-Tanz

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Afro-Tanz setzt die Energie der Trommeln in Bewegung um. Das Ergebnis ist Dynamik pur. Nach einem fetzigen Warm-up mit grundlegenden Bewegungselementen zu zeitgenössischer westafrikanischer Musik setzen wir Schritt für Schritt traditionelle afrikanische Tänze zusammen. Adjei begleitet Bewegungen und Kombinationen live auf der Trommel. Das Tanzen zu Live-Rhythmen ist ein echter Leckerbissen.

Adjei Adjetey ist bekannt für seinen spritzigen und gleichzeitig einfühlsamen Stil. Der Unterricht ist schweißtreibend, dient der Rhythmus- und Bewegungsschulung und macht Spaß.

 

 

Termin: Mi 18.30 - 20 Uhr
Kursdauer: fortlaufend, Einstieg jederzeit möglich
Kosten: 35,-/30,- pro Monat
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Adjei Adjetey aus Ghana

Tel.: 05542-54 04

E-Mail: info@adjetey.de       

Kathak – klassischer indischer Tanz

Dieser Kurs nimmt Sie mit auf eine abwechslungsreiche Reise voller exotischer Erzählungen, mitreißendem Rhythmus und typisch indischer Anmut. All dies macht den Kathak aus, einen der acht klassischen Tanzstile Indiens.

Der Kurs bietet Gelegenheit, das für den Kathak so bezeichnende Schlagen rhythmischer Muster und Variationen mit den Füßen zu erlernen, die rhythmischen Silben und kleine Melodien zu sprechen/singen und die ausgefeilte indische Mimik und das Erzählen von mythischen Geschichten mit Handgesten (mudra) auszuprobieren, nicht zu vergessen die beeindruckenden Drehungen und die anmutigen Bewegungen dieses hoch stilisierten Tanzes.

Deodatt begleitet seinen Unterricht mit Tabla und gelegentlich Harmonium. Er hat den Kathak-Tanz in Neu-Delhi am renommierten National Institut of Kathak Dance studiert und veranstaltet jährlich das Göttinger Tanz-Festival „Kathak Utsav“ mit internationalen Künstlern aus Indien und Schüler/innen aus Deutschland/Schweiz.

Termin: Mi 20.15 – 21.45 Uhr
Kursdauer: fortlaufend, Einstieg nach Anmeldung jederzeit möglich
Kosten: 45,-/35,- pro Monat
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Deodatt Persaud

E-Mail: deodatt_kathak@yahoo.com

Website: www.deodattkathak.com

 

Kathak - klassischer nordindischer Tanz

Kathak ist ein Tanz, der die Menschen erfreuen will. Er geht zurück auf die "Kathakas", von Ort zu Ort ziehende Barden im alten Indien. Kennzeichnende Merkmale dieser faszinierenden Kunstform sind kraftvolle rhythmische Fußarbeit, anmutige Arm- und Handbewegungen („Mudras“), rasche Drehungen, schöne Körperhaltungen, ausdrucksvolle Mimik und das sog. "Parhant", das Sprechen und Klatschen rhythmischer Sequenzen. Besonders wichtig ist die Freude am harmonischen Zusammenwirken von Rhythmus und Bewegung, Kraft und Anmut, Körper, Geist und Seele. Ähnlich wie beim Yoga werden die Bewegungen in Harmonie mit dem Körper geübt und tragen so zu einem guten Körpergefühl bei.

Auftritte und „Ausflüge“ in die Welt des Bollywood-Tanzes ergänzen den Unterricht.

Seit 1995 unterrichtet Johanna Meyer den Klassischen Nordindischen Kathak-Tanz, u. a. bei der musa (kathak vidyalaya Göttingen, musa kathak dance school), und organisiert Veranstaltungen und Festivals zu diesem Tanzstil und zur klassischen Nord-Indischen Musik.

Im Jahr 2007 initiierte sie die Veranstaltungsreihe „Indische Kulturtage Göttingen“, die alle Bereiche der indischen Kultur einbezieht. Sie findet seither regelmäßig im Herbst statt.

Nähere Informationen:

www.kathak-goettingen.de

www.indische-kulturtage-goettingen.de

 

Termin: Do 18 - 20 Uhr (Anfänger/innen und Fortgeschrittene)
Kursdauer: fortlaufend, Einstieg nach Anmeldung jederzeit möglich
Kosten: 75,-/65,- für 10 Termine
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung:

Johanna Meyer
Tel.: 0551-770 10 66
E-Mail: meyer.kathak@web.de

Moderner Tanz Only you

Hier kannst Du technische Elemente des modernen und zeitgenössischen Tanzes aus verschiedenen Stilrichtungen erlernen. Gerade weil das Spüren, Erleben und der kreative Ausdruck im modernen Tanz so wichtig sind, gibt es hier viel Raum, das Zusammenspiel von Körper und Musik für sich auszuprobieren. Wir beginnen mit einem tänzerisch-technischen WarmUp und tanzen dann kleine Kombinationen in der Diagonale und Mitte.

 

Termin: Do 18.30 - 20 Uhr (Kombi-Kurs inkl. ca. 30 – 45 Min. Modernes Ballett)
Fr 11.15 - 12.15 Uhr
Kursdauer: fortlaufend, Anmeldung erforderlich
Kosten: Infos bei Jennifer Helm
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Jennifer Helm, Tanzpädagogin, Choreographin

E-Mail: jazzballett@gmail.com

American Tribal Style (ATS)

In den 80er-Jahren wurde American Tribal Style Belly Dance (ATS) von Carolena Nericcio zu einem Gruppentanz entwickelt. Der Tanzstil ist besonders vom orientalischen, indischen und spanischen Tanz geprägt, je mehr Tanzende sich zusammenfinden, desto kreativer wird der Gruppentanz. Während des Tanzens findet zwischen den Tanzenden eine nonverbale Kommunikation statt. ATS schult Konzentration, Körpergefühl, Koordination und Kommunikation in der Gruppe. Schnupperbesuche bitte vorher per Mail anmelden. Schaut einfach mal auf unserer Homepage www.tribalgoettingen.de vorbei.

Termin: Do 20 - 22 Uhr
Kursdauer: fortlaufend, Einstieg nach Anmeldung jederzeit möglich
Kosten: 10,- /Monat (bei regelmäßiger Teilnahme)
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung:

Stamm Arzesh

Kontakt/Infos/Anmeldung: www.tribalgoettingen.de

Orientalischer Tanz, Körperwahrnehmung, Vitalität und Entspannung für Frauen

für Anfängerinnen und Fortgeschrittene 

Der orientalische Tanz und die hier eingesetzten Elemente bieten die Möglichkeit, ein positives Körpergefühl aufzubauen, Verspannungen aufzulösen und wieder in Bewegung zu kommen. Durch gezielte Übungen werden Beweglichkeit und Körperhaltung verbessert.

Mit Hilfe von Musik und Tanz wird ein harmonischer und authentischer Selbstausdruck geübt und erlernt. Die anmutigen Bewegungen des Bauchtanzes stehen dabei im Mittelpunkt des Kurses. Elemente der tänzerischen Gymnastik, Yoga, Rückenschule, tanztherapeutische Ansätze und Massage werden mit dem orientalischen Tanz verbunden.

Alter und Gewicht sind absolut egal. Auch für Schwangere und "junge" Mütter ist dieser Kurs geeignet.

Termin: Fr 18 - 20 Uhr
Kursdauer: Beginn: 10.10.2014
Kosten: 44,- für 4 Termine
Ort: musa, roter Raum
Leitung/Anmeldung:

Gabriele Weiß, Lehrerin für Orientalischen Tanz, Tanztherapeutin, Yogalehrerin BYV, Psychotherapeutin HPG
Tel.: 05505-95 94 40

Stockkampfkunst

Basierend auf den Techniken der philippinischen Stockkampfkunst Escrima arbeiten wir mit einem oder zwei Stöcken. Wir erlernen verschiedene Schlagabfolgen, Angriffs- und Abwehrformen. Einen besonderen Schwerpunkt der Arbeit bilden die Rechts-/Links-Koordination und der Rhythmus. Durch die Übungen mit Partner/in, alleine und in der Gruppe erfahren und vertiefen wir im (spielerischen) Kämpfen unsere Möglichkeiten zu Aggression, Vertrauen, Stärke und Direktheit. Wir experimentieren mit Zeit, Raum, Dynamik und Form. 

Dieser Kurs richtet sich an bewegungsinteressierte Menschen mit und ohne Vorkenntnisse.

 

Kursreihe 1: 19.09., 26.09., 10.10., 24.10.2014 (nicht am 17.10.2014)

Kosten: 48,-/40,- für 4 Termine

Kursreihe 2: 14.11., 21.11., 28.11., 05.12., 12.12., 19.12.2014

Kosten: 72,-/60,- für 6 Termine

 

Termin: Fr 18 - 20 Uhr
Kursdauer: s.o.
Kosten: s.o.
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Ulla Flögel

Tel.: 0551-505 38 34

E-Mail: ullafloegel@gmx.de

Tango Argentino

Mit Uli Görtz und Birgit Mann

Der Tango bereichert seit Jahren das Leben von Uli Görtz und Birgit Mann und ihre Beziehung. Erst als Tanzende und seit 2002 auch als Unterrichtende. Die Kommunikation ohne Worte, der feine Dialog im Paar, die Freiheit im Tanz und die Improvisation machen den Tango für die Kursleitenden so faszinierend.

Kein Tanz gleicht dem anderen. Uli und Birgit lieben die innige Umarmung, aber auch die offene Haltung, die Eigenständigkeit in den kleinen und großen Bewegungen. Tango ist eine Sprache, die an vielen Orten dieser Welt verstanden und gesprochen wird. Tango ist Begegnung im Paar geführt durch die Musik. Tango ist der Moment, die Achtsamkeit für sich und den anderen.

 

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat: Unterricht

Termin: So 16 – 17.15 Uhr (Unterricht für Tänzer/innen ab 2 Jahren Tanzerfahrung)

Kosten: 10,-/8,- pro Termin

 

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat: Praktika

Es wird niveauübergreifend unterrichtet, jeweils ein Basisthema aus Tango, Milonga oder Vals.

Termin: 17.30 – 19 Uhr

Kosten: 8,-/6,- pro Termin

 

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat: Milonga

mit traditioneller Musik Tandas & Cortinas

Termin: 19 – 22 Uhr

Kosten: 5,-/3,- pro Termin

 

Termin: s.o.
Kursdauer: fortlaufend, Einstieg jederzeit möglich
Kosten: s.o.
Ort: musa, Tanzraum
Leitung/Anmeldung:

Birgit Mann, Uli Görtz

Tel.: 0561 4751785

E-Mail: mann-goertz@t-online.de