Schultanzwochen

Ein Projekt von musa e.V.

 

 

An alle Lehrerinnen und Lehrer: Wir wollen Ihnen und den Kindern an Ihrer Schule ein unvergessliches Tanzereignis bereiten! Eine Woche lang während der Schulzeit zwei Stunden täglich Tanzunterricht in der Schule. Am Schluss steht eine Aufführung, in der sich die Kinder gegenseitig (und auch ihren Eltern) ihre jeweilige Tanz-Art zeigen können. Unsere „Fächer“: Modern Dance, Contact Improvisation, HipHop, Breakdance, Jonglage und Akrobatik, Kathak und Bollywood - indische Tänze, Flamenco, Capoeira - brasilianischer Kampfkunsttanz. Erleben und betrachten Sie Ihre Kinder von einer anderen Seite und genießen Sie ganz nach unserem Motto: Bewegung und Musik in kultureller Vielfalt gemeinsam genießen. 

 

 

Nähere Informationen auf der neuen Internetseite www.schultanzwochen.de oder bei den Organisator/innen:

 

Marianne Piet (Ansprechpartnerin für Grundschulen)

Tel.: 0551 3709297

Christoph Schütz (Ansprechpartner für weiterführende Schulen)

Tel.: 0170 9474549

 

E-Mail: info@schultanzwochen.de

Weststadtfest

Weststadtkonferenz/musa e.V.

Einmal im Jahr – in der Regel im September - verwandelt sich die Leineaue bei der Hagenwegbrücke in eine bunte Kultur- und Spielmeile mit Konzerten, Mitmachaktionen für Kinder, kulinarischen Spezialitäten und Infoständen.

Seit fast zwanzig Jahren organisiert das Stadtteilbündnis „Weststadtkonferenz“ zusammen mit dem Kulturzentrum musa dieses Open-Air-Nachbarschaftsfest, um die Menschen aus dem Stadtteil zusammenzubringen.

Für die kleinen Gäste gibt es von 15.00 bis 19.00 Uhr ein Programm mit Rollenrutsche, Geschicklichkeitsspielen, Hüpfburg, Zorb, Slackline, Kletterwand und vielen anderen Aktionen.

Für die Erwachsenen bieten Weststadtkonferenz und musa zwischen 15.00 und 22.00 Uhr ein durchgängiges Open-Air-Bühnenprogramm mit Künstlern und Künstlerinnen jeder Couleur.