Das Lümmelmobil hält im HW2!

Das Lümmelmobil hält im HW2!

am 25.9.2020, 16 Uhr geht es los

am 25.9.2020, 16 Uhr geht es los

Kulturnews
19. September 2020
Das Lümmel Mobil - das Überlebensmobil für Liedermacher

Es geben sich auf dem Lümmel die Ehre: MarKuz WalachDie Tüdelband, Jannes Schreiber (Tom Schreibers Blume), Strom & Wasser und The WagonWheels

Der Eintritt ist frei, eine Spende hoch willkommen.

Liebe Grüße, Tine

MARKUZ WALACH
Blues, Baby, Blues. Wenn du mit dieser Musikrichtung nie richtig warm werden konntest und selbst jemand wie Seasick Steve dich nicht überzeugen konnte, dein Tellerrand dir dennoch nicht zu hoch erscheint, dann sollte MARKUZ WALACH dein ultimativer Weckruf sein. Keine Imitation großer Helden wie John Lee Hooker, sondern ein Boogie-Groove-Sound, der wirklich eine Ausnahmeerscheinung im weiten Bereich des Blues- Kosmos istund der als One Man Band in jeder Weise überzeugen kann.www.MARKUZWALACH.COM

Strom Und Wasser

"Musik ist eine schöne Brücke zum Herzen. Man kann grausame Wahrheiten viel schöner verpacken", meint Heinz Ratz, Liedermacher und Bandchef von Strom Und Wasser. Getreu dieses Grundsatzes befördern seine Texte all jene Dinge aus den Abgründen unserer Gesellschaft, die wir normalerweise nur ungerne eindringlicher betrachten. Mit heiserer Stimme, die bisweilen an das Timbre eines Tom Waits erinnert, hält er uns gnadenlos den Spiegel vor. Für die schöne Verpackung sorgt ein Stilmix aus Punk, Ska, Walzer, Polka und südamerikanischen Anleihen.

Jannes Schreiber 

In den Texten von Jannes Schreiber fühlen wir uns als Menschen angesprochen, ohne Fassaden und Darstellungsinteresse. Seine Songs behandeln schnörkellose Perspektiven auf Begegnungen des Alltags, Geliebte, gesellschaftliche Probleme und Nachtspaziergänge. Getragen wird das durch eine mal zart gezupfte, mal intensiv geschlagene Gitarre und eine Stimme, die wie warmes Holz klingt. Ein bisschen rau und auf jeden Fall so, dass wir noch bleiben möchten.

The WagonWheelsDurch ihren mehrstimmigen Gesang, Gitarrenwechsel, Cajonbeats, Soloeinlagen von Violine, Kazoo oder Xylophon kreieren die vier Göttinger Wagenräder ihren eigenen Stil und schaffen so aus altbekannten Songs erfrischend neue Kompositionen.

Die Tüdelband Frisch, platt, nordisch...Seit 2009 steht Die Tüdelband für handgemachte Musik mit detailreichen Arrangements und plattdeutschen Texten.
Bandsound im DuoMit kompaktem Bandsound tourt das Duo durch die Großstädte und Niederøckels-dørfer dieser Welt. Mire Buthmann schreibt die Songs, singt und spielt Gitarre. Malte Müller spielt Schlagzeug, singt Backings und bedient das Bass-Pedal... øverregional & internatschonal…dass ihr Platt-Pop nicht nur die norddeutsche Tiefebene begeistert, stellte Die Tüdelband in den Niederlanden und in Bayern unter Beweis. 2020 vertritt das Duo die Plattdeutsche Sprache beim Liet International Festival, dem "Eurovision Song Contest" für Klein- und Minderheitensprachen.

Der Eintritt ist frei, eine Spende hoch willkommen.

Schnipsel

musa (bedingt) barrierefrei

Die musa ist für Menschen mit Handicap bedingt geeignet.

- Auf der Nordseite des Gebäudes befindet sich der barrierefreie Eingang mit Rampe und Fahrstuhl, mit dem du in das OG kommst - also unseren Veranstaltungssaal bei Konzerten und Partys selbstständig erreichen kannst.

- Tagsüber und während unserer Geschäftszeiten bitten wir dich, uns über dein Kommen zu informieren (Büro: 0551 - 64353). Wir müssen öffnen, damit du das EG, das erste Stockwerk, die Kursräume, den Salon und das Büro bequem per Fahrstuhl erreichen kannst.

- Salonfeiern sind in der Regel geschlossene Veranstaltungen bis auf PowerDance, zu denen du dich anmelden musst oder jemanden findest, der unserer Thekencrew Bescheid geben kann.

- Wir arbeiten an einer Lösung für Kurse und WS in den Abendstunden.

- Zwei behindertengerechte, ausgebaute Toiletten im EG und OG und eine Dusche sind vorhanden. Im OG ist die Toilette nur von der rechten Seite zugänglich.

Folge diesem Link für die Wegbeschreibung!

24.2.2024, 17 Uhr

Das Bündnis gegen Femizide Göttingen kämpft gemeinsam gegen Femizide und Gewalt an Frauen und queeren Personen.

STOPP! Keine (Tote oder Verletzte) mehr!

Zum Film:

„#Female Pleasure“ begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen, risikoreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander unter den Geschlechtern.

Bewegend, intim und zu jedem Zeitpunkt positiv vorwärtsgewandt schildert „#Female Pleasure“ die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav und ihrem Engagement für Aufklärung und Befreiung in einer hypersexualisierten, säkularen Welt.

musa U18

Noch nicht volljährig?

Druck die Vollmachtsübertragung aus und lass sie von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben. Dennoch gilt: Du brauchst eine "Aufsichtsperson über 18 Jahre" an deiner Seite!

KULTURTICKET - YES! Es geht weiter...

Liebe Studierende, danke für eure Wahl...

ihr erhaltet auf (fast) alle Konzerte und Veranstaltungen einen Rabatt von Euro 10,-! Die Kontinente sind weiter freigeschaltet.

Sozialcard-Inhaber*innen

WELCOME - ab sofort könnt ihr auf den 10,- Euro-Rabattbutton klicken, wenn ihr euch ein Ticket kaufen möchtet

Im Sinne des Klimas...

Wir bitten um klimaneutrale Anreise! Kommt mit dem Fahrrad, zu Fuß, dem Skateboard, Bus oder mit einem Kanu. Hauptsache nicht mit dem Auto! Danke, eure musa

Werde Mitglied!

Hier findest du den Antrag.

Einfach ausfüllen.

Wir freuen uns auf dich.