MAL ÉLEVÉ - FÄLLT AUS

MAL ÉLEVÉ - FÄLLT AUS

wir suchen nach einem neuen Termin!!!

wir suchen nach einem neuen Termin!!!

Kulturnews
11. Mai 2022

COMING SOON...

Mal Élevé nimmt seinen Künstlernamen ernst: Seine Musik ist „schlecht erzogen“ – sie hält sich nicht an Regeln, stellt sich gegen die Norm. Fast zwei Jahrzehnte lang war er mit seiner Band Irie Révoltés unterwegs. Weit über Deutschland hinaus brachten die Musiker mit ihrer Mischung aus Reggae, Dancehall, Ska, Rap und Punk tausende von Menschen in Bewegung. Und das nicht nur auf über 500 Konzerten und den größten Festivalbühnen, sondern auch auf unzähligen Demonstrationen und politischen Aktionen. Irie Révoltés verbreiteten die Message, dass wir eine Utopie leben können – wenn wir gemeinsam dafür kämpfen. Nun setzt Mal Élevé diesen Weg als Solokünstler fort. Im Sommer meldet er sich mit der „Megafon“-EP zurück, auf der einige neue Stücke versammelt sein werden. Passend zum „internationalen Kampftag“ erschien am 1. Mai die erste Single: Die Demonstrations-Hymne „NON“. „Wo bleibt die Revolution?“, singt er im Refrain, „Wir schreins‘ ins Megafon“. (FerryHouse)

Schnipsel


Bitte kommt mit dem Rad, Skateboard, Bus oder zu Fuß!

Wir haben zu wenig Parkplätze zur Zeit. Lasst das Auto zu Hause. Bitte wählt eine klimaneutrale Anreise.

Wir danken euch! Eure musa

musa U18

Noch nicht volljährig?

Druck die Vollmachtsübertragung aus und lass sie von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben.

Werde Mitglied!

Hier findest du den Antrag.

Einfach ausfüllen.

Wir freuen uns auf dich.