IKO 2020 - Das Interkulturelle Orchester Göttingen

IKO 2020 - Das Interkulturelle Orchester Göttingen

Die Konzerttour durch Niedersachsen ist coronabedingt passé. Stattdessen werden drei neue Musikstücke einstudiert, aufgenommen und als Musikvideos veröffentlicht.

Die Konzerttour durch Niedersachsen ist coronabedingt passé. Stattdessen werden drei neue Musikstücke einstudiert, aufgenommen und als Musikvideos veröffentlicht.

Fotograf: Sebastian Dohm

Land
21. April 2022

IKO 2020 - Das Interkulturelle Orchester Göttingen

Das Interkulturelle Orchester Göttingen ist von der Corona-Pandemie gebeutelt wie kein zweites Projekt. Nach einem Konzert im Alten Rathaus Ende Februar 2020 war auf einmal alles zu Ende. Im September/ Oktober 2020 kam dann der schwierige Wiedereinstieg in die Proben, die dann wieder aufgegeben werden mussten. Hier hilft auch kein Online-Format. In den vergangenen eineinhalb Jahren hat das Orchester fünf Musiker*innen verloren, manche hatten Bedenken unter Corona-Bedingungen überhaupt zu proben, andere haben den Stillstand ohne Perspektive nicht ausgehalten und sich umorientiert. Für wieder andere sind in diesen letzten 18 Monaten Probleme aufgetaucht, die vordringlich waren.

Im August/September 2021 nun der Neustart. Ein Rumpfteam, das sich auch von den widrigsten Umständen nicht kleinkriegen lässt, ist weiter dabei. Aber uns fehlen ein Cello, die Saxofone und die Instrumente, die eigentlich ein Interkulturelles Orchester ausmachen. Wir hatten mal einen Tabla- und einen Oudspieler und auch einen Musiker am Harmonium... Wer Lust hat, für die nächsten 6 Monate einzusteigen, ist herzlich zu den Proben donnerstags von 20-22 Uhr im Gelben Raum der musa eingeladen.

Immerhin haben wir Sängerinnen gefunden, das war unser wichtigstes Ziel. Frauen, die sich auf der Bühne ganz nach vorn trauen, sind in der Musikszene rar. Und weil das so ist, wird das Projekt vom Landesverband Soziokultur in Niedersachsen mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur gefördert. Und auch von der Stadt Göttingen, von Naturkost Elkershausen und vom VNB Göttingen.

Das Recording hat im Februar 2022 stattgefunden, jetzt steht die Videoproduktion der neuen Stücke mit den Sängerinnen an, um dieses Projekt, das eigentlich im Herbst 2020 seinen Höhepunkt in der Tour gehabt hätte, zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen.

Musikalische Leitung: Hans Kaul
Projektleitung: Gabi Radinger

IKO-2020-Logoleiste


Das Projekt in Zahlen:
20 Musiker*innen, besteht seit 2013, 18 Aufführungen mit insgesamt 3.500 Gästen

Fotos: Sebastian Dohm

Schnipsel


Breakdance: Back 2 dance with Mars

B-Boy Mars zeigt euch die Basics von Breakdance mit denen ihr euch zur Musik bewegen könnt.

Fragen: Markus Eckardt aka Mars Kontakt 

Bitte kommt mit dem Rad, Skateboard, Bus oder zu Fuß!

Wir haben zu wenig Parkplätze zur Zeit. Lasst das Auto zu Hause. Bitte wählt eine klimaneutrale Anreise.

Wir danken euch! Eure musa

musa U18

Noch nicht volljährig?

Druck die Vollmachtsübertragung aus und lass sie von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben.

Werde Mitglied!

Hier findest du den Antrag.

Einfach ausfüllen.

Wir freuen uns auf dich.