Positive Post für dich

Positive Post für dich

"Positive Post für dich" ist ein kulturelles Begegnungsprojekt von und für Menschen aus der Weststadt. Es findet im Sommer und Herbst auf dem Grüngürtel und im Levinpark statt. Haltet nach der Postbotin Ausschau!

"Positive Post für dich" ist ein kulturelles Begegnungsprojekt von und für Menschen aus der Weststadt. Es findet im Sommer und Herbst auf dem Grüngürtel und im Levinpark statt. Haltet nach der Postbotin Ausschau!

Göttingen
17. Juni 2024

Positive Post für dich – ein kulturelles Begegnungsprojekt von und für Menschen aus der Weststadt

Eine als Postbotin verkleidete Schauspielerin verteilt an insgesamt 6 Nachmittagen positive Post in der Göttinger Weststadt. Den Auftakt macht das Weststadtfest auf dem Grüngürtel an der Leine am 14.09. Diese positiven Briefe werden im Vorfeld von anderen Menschen aus dem Quartier verfasst, die anderen eine Freude machen möchten. Die Postbotin verteilt ihre Post in zwei öffentlichen Parks an zufällig vorbeikommende Personen. Gleichzeitig haben Menschen in den Parks die Möglichkeit, ihrerseits Briefe bei der Schalterbeamtin im eigens für die Aktion installierten Pop-Up-Postamt im Park abzugeben, um Brieffreundschaften zu finden, oder auch nur, um einen Kaffee zu trinken. So verbinden die freundliche Postbotin und die kontaktfreudige Schalterbeamtin Leute aus dem Quartier, die sich sonst nie getroffen hätten. Die Briefe, die anonym oder mit Namen abgegeben werden können, werden später bei einer Abschlussveranstaltung ausgestellt und danach zu schönen Büchern gebunden, die in Arztpraxen und Friseursalons des Quartiers ausgelegt werden, wo sie weiter zu Gesprächen und Begegnungen anregen.

Eine Briefe-Produktions-Kooperation wird mit Schulen, Kitas und anderen Einrichtungen aus der Weststadt (und darüber hinaus) angestrebt. Die Briefe können ein tolles soziales oder kulturelles Angebot im Viertel bewerben, die schönen Orte in der Weststadt loben, einen Liedtext enthalten, ein selbst gemaltes Bild zeigen oder einfach gute Neuigkeiten aus der ganzen Welt verbreiten. Vielleicht fällt den Briefe-Schreiber*innen noch mehr oder etwas ganz anderes ein. Die Briefe sind alle authentisch, individuell und handgeschrieben.

Die Grundidee für dieses Projekt stammt aus der Toolbox des „Utopolis“-Programms, eines Förderprogramms für Soziale-Stadt-Gebiete des Bundesverbands Soziokultur.

https://utopolis.online/tool/paula-die-postbotin-fuer-positive-post/

Die Brieffreundschaften, das Postamt als echter Begegnungsort, das Abschlussfest und die Ausstellung der Briefe sind Ideen, die speziell für dieses Projekt entwickelt wurden.

Ein Projekt von: Weststadtkonferenz c/o musa e.V.

Gefördert von:

K_UN_ST-Logo

Signet_Gött. Kulturstiftung

Schnipsel

Im Sinne des Klimas...

Wir bitten um klimaneutrale Anreise! Kommt mit dem Fahrrad, zu Fuß, dem Skateboard, Bus oder mit einem Kanu. Hauptsache nicht mit dem Auto!

Danke, eure musa

musa (bedingt) barrierefrei

Die musa ist für Menschen mit Handicap bedingt geeignet.

- Auf der Nordseite des Gebäudes befindet sich der barrierefreie Eingang mit Rampe und Fahrstuhl, mit dem du in das OG kommst - also unseren Veranstaltungssaal bei Konzerten und Partys selbstständig erreichen kannst.

- Tagsüber und während unserer Geschäftszeiten bitten wir dich, uns über dein Kommen zu informieren (Büro: 0551 - 64353). Wir müssen öffnen, damit du das EG, das erste Stockwerk, die Kursräume, den Salon und das Büro bequem per Fahrstuhl erreichen kannst.

- Salonfeiern sind in der Regel geschlossene Veranstaltungen bis auf PowerDance, zu denen du dich anmelden musst oder jemanden findest, der unserer Thekencrew Bescheid geben kann.

- Wir arbeiten an einer Lösung für Kurse und WS in den Abendstunden.

- Zwei behindertengerechte, ausgebaute Toiletten im EG und OG und eine Dusche sind vorhanden. Im OG ist die Toilette nur von der rechten Seite zugänglich.

Folge diesem Link für die Wegbeschreibung!

musa U18

Noch nicht volljährig?

Druck die Vollmachtsübertragung aus und lass sie von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben. Dennoch gilt: Du brauchst eine "Aufsichtsperson über 18 Jahre" an deiner Seite!

KULTURTICKET - YES! Es geht weiter...

Liebe Studierende, danke für eure Wahl...

ihr erhaltet auf (fast) alle Konzerte und Veranstaltungen einen Rabatt von Euro 10,-! Die Kontinente sind weiter freigeschaltet.

Sozialcard-Inhaber*innen

WELCOME - ab sofort könnt ihr auf den 10,- Euro-Rabattbutton klicken, wenn ihr euch ein Ticket kaufen möchtet

Werde Mitglied!

Hier findest du den Antrag.

Einfach ausfüllen.

Wir freuen uns auf dich.