Lydia Benecke

Fr 20.01. 2023
Beginn: 20:00
Einlass 1 Std. vorher
    • Location:
    • Saal
  • VVK: 27,00 € zzgl. Gebühr

„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“ führt den Leser auf eine Reise durch die psychologischen Profile sexueller Sadisten. Einerseits wird das „ganz normale Leben“ jener erläutert, die einvernehmlich ihren sexuellen Sadismus mit masochistischen Partnern ausleben. Andererseits taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt der gefährlichen, kriminellen Sadisten ein - zu deren bekanntesten Vertretern Jack the Ripper und Ted Bundy gehören.

- Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten?
- Welche Bedürfnisse treiben sie an?
- Was macht ihre Persönlichkeit aus?
- Welche Partner suchen sie sich?
- Wodurch werden sie so, wie sie sind?

Lydia Benecke verbindet aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mit klassischen psychologischen Ansätzen. Ergänzt um Daten aus ihrer eigenen Forschung entwickelt Benecke ein neues psychologisches Modell, mithilfe dessen sie das typische Täterprofil des sexuell sadistischen Straftäters darstellt und verständlich macht. Darüber hinaus geht Benecke in ihrem Buch unterschiedlichen Fragen nach, wie beispielsweise:
- Was macht dramatische Persönlichkeiten aus und warum sind sie häufig bei Tätern in spektakulären Kriminalfällen zu finden?
- Wie laufen Liebesbeziehungen von dramatischen Persönlichkeiten ab und warum wirken sie häufig filmreif?
- Wie lieben Psychopathen?
- Müssen Tötungsphantasien in Tötungsdelikten münden?
- Stecken mächtige Satanssekten hinter manchen Sexualverbrechen?
- Sind Täter heute genau so wie Täter in früheren Zeiten oder anderen Kulturen?

Zahlreiche Beispiele, Interviews und Zitate von einvernehmlichen Sadisten; nicht-kriminellen, mittelgradig psychopathischen Menschen bis hin zu stark ausgeprägten, kriminellen Psychopathen und Sadisten machen die psychologischen Erklärungen verständlich und lebhaft vorstellbar.

Schnipsel


Im Sinne des Klimas...

Wir bitten um klimaneutrale Anreise! Kommt mit dem Fahrrad, zu Fuß, dem Skateboard, Bus oder mit einem Kanu. Hauptsache nicht mit dem Auto! Danke, eure musa

KULTURTICKET

Liebe Studierende,

ihr erhaltet auf (fast) alle Konzerte und Veranstaltungen einen Rabatt von Euro 10,-!

Die Kontinente sind freigeschaltet.

Eure musa

Songwriting for Kids and Teens

Du hast Lust, Deinen eigenen Song zu schreiben und aufzunehmen? Wir zeigen Dir in drei Tagen alles, was Du dafür brauchst. Du lernst am Computer aufzunehmen und Beats zu bauen. Außerdem gibt’s noch gute Tipps für gute Texte. Egal, ob Du schon ein Instrument spielst oder Dich einfach mal ausprobieren willst, wir zeigen Dir alles, was Du noch brauchst für deinen ersten Song. Der Workshop dauert drei Tage (jeweils 3 Stunden pro Tag) und die Teilnahme ist kostenlos. Es gibt nur wenige Plätze, also melde Dich schnell an: kultur@musa.de

Kurs 1 ab 10 Jahre: 17.-19.10., jeweils 10-13 Uhr
Kurs 2 ab 14 Jahre: 24.-26.10., jeweils 10-13 Uhr

musa U18

Noch nicht volljährig?

Druck die Vollmachtsübertragung aus und lass sie von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben.

Werde Mitglied!

Hier findest du den Antrag.

Einfach ausfüllen.

Wir freuen uns auf dich.